Rosenbeet

Im Rosenbeet wird die Asche des Tieres in einer verrottbaren Urne in die Erde eingelassen. Hierauf wird dann ein Rosenstamm gepflanzt, der mit einem persönlichen Namensschild des Tieres versehen wird.
Die Kosten für den Platz auf dem Rosenbeet betragen 100,- Euro incl. Rosenstamm und Namensstein. Die Kosten für die Kremierung sind hierin nicht enthalten.