Vita


Aus eigener Erfahrung weiß ich wie wichtig es ist, einen vertrauensvollen Menschen zu finden, dem ich mein Tier und somit meinen Freund anvertraue. Somit liegt es mir am Herzen einige Zeilen über mich, meine Person, zu schreiben. Die Liebe zu Tieren wurde mir schon in die Wiege gelegt. Aufgewachsen auf einem Bauernhof habe ich sehr früh für mich erkannt, dass ein Tier mehr sein kann als ein Freund. Ich persönlich bin der Meinung, dass auch wir Menschen dem Tier ein Freund sein sollten. Schon als Kind habe ich mich für Tiere eingesetzt, die alleine nicht überlebensfähig waren und Hilfe bedurften. Beispielsweise hatte ich ein Huhn namens Johann. Er, oder es, hatte sich ein Bein gebrochen. Ich denke, ich war etwa acht Jahre alt und was damals in meinen Möglichkeiten stand dem Huhn zu helfen, habe ich getan. Kurzum hieß das, eine Schiene aus einem Holzstück, Verband..., und somit habe ich ihm das Leben gerettet, sonst wäre Johann mit Sicherheit im Suppentopf gelandet.

Im Laufe der Jahre bestätigten sich meine Erfahrungen, dass ein Tier, welchem wir aufrichtige Liebe schenken, uns mehr als das zurück gibt. Heute habe ich viele verschiedene Tier wie Hund, Katze, Kaninchen, Meerschweinchen und Pferde, die ich zum Teil vor dem Schlachter gerettet habe. In der Zeit, die ich mit meinen Tieren verbringe, sammel ich Lebendigkeit und Energie, um den Alltagsstress ein wenig auszugleichen.

Ich würde mich freuen, in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen das notwendige Vertrauen zu mir aufzubauen und bin gerne bereit, Ihnen bei den verschiedenen Möglichkeiten des Abschiedes von Ihrem Tier unterstützend zur Seite zu stehen.